Stiftskurie von Vincke (“Löwenburg”)

2013-08-16 Sehenswertes Levern 028Vorgängerbau 1682 – Ersatzbau 1799:
Zweigeschossiger Fachwerkbau auf massiven Kellergeschoß. Mit renoviertem Gewölbekeller.
Nach 1810 mehrfacher Eigentumswechsel. Nach dem Erwerber Löwenstein “Löwenburg” genannt. Zwischenzeitlich als Kinderheim genutzt.
2002/2003 umfangreiche Sanierung und jetzt Mietwohnhaus. Die Löwen vor dem Haus wurden nachträglich aufgestellt.

imageDer Gewölbekeller dient zum Weihnachtsmarkt (am 2. Advent) als Wirtshaus. Mehrfach wurden hier auch schon historische Theaterstücke aufgeführt.

 

 

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-LogoWikitude-Logo
von Vincke (“Löwenburg”)

Karte wird geladen - bitte warten...

von Vincke (“Löwenburg”) 52.374964, 8.452907 Weitere Informationen...