8 Mahl- und Backtage und 2 Sonderveranstaltungen in 2018 Rockkonzert am 16. Juni ab 20 Uhr/Weinabend im September

Nach dem Start in die Mühlensaison 2018 am 8. April tritt beim Mahl- und Backtag am 6. Mai tritt 14 Uhr der Spielmannszug Levern auf. Die Schützen aus dem benachbarten Destel werden im Rahmen einer Mitmachaktion ab 14 Uhr zeigen, wie man mit dem Sportbogen treffsicher umgeht.

Am Deutschen Mühlentag (21. Mai), erwarten die Mühlen- und Altmaschinenfreunde bereits ab 11 Uhr die Besucher mit Mahl –und Sägevorführungen. Bei einem erweiterten Bewirtungsangebot gibt es Line Dance unter Mühlenflügeln ab 14 Uhr.

Auftreten wird die „Modern Dance Gruppe“ des TuS Oppendorf. Dieter Sander wird danach ein „offenes Tanzen“ leiten und moderieren.

Zum Mühlentag am 3. Juni ist Countrymusic&Mores angesagt. Mario Brinkmeier mit Tochter Michelle aus Dielingen treten ab 14 Uhr an der Hofmahlmühle auf. Am 1. Juli findet um 11 Uhr ein plattdeutscher Gottesdienst statt. Nach dem Mittagsimbiß tritt die Musikgruppe Return auf und gegen 15 Uhr die Tanzgruppe „Super Sonic Crew“. Hip-Hop-Tanzen mit Patsy Hull für 6-10Jährige ist dabei als Mitmachaktion konzipiert.

Volkstümliche Klänge, vor allem bekannte Schlager und Oldies werden zum Mühlentag am 6. August Rudolf Elsing und Sängerin im Gepäck haben. Für den letzten Mühlentag der Saison 2018 am 2. September ist wieder ein Pickertessen eingeplant. Der bekannte Shanty-Chor Dümmersee wird ein Konzert geben.

Zum Saisonausklang am 15. September wird es wieder einen Weinabend geben.

Neben mehreren Qualitätsweinen gibt es dazu passende Leckereien die jeweils frisch im Steinofen gebacken werden.

Schon beim 1. Weinabend 2016 war ein voller Erfolg. Beeindruckend ist das Ambiente rund um die Windmühle besonders nach Einbruch der Dämmerung.

WLXPhotoGallery_2018-03-29_22-39-39

Autogrammstunde der Gruppe „Wind“ im E-Center

Am Freitag, dem 13.04 um 17.30 Uhr findet eine Autogrammstunde der Gruppe „Wind“ im E-Center Hartmann statt.

WIND – LASS DEN SCHLAGER IN DEIN HERZ

WLXPhotoGallery_2018-03-29_21-38-09Mit ihrem brandneuen Album LASS DEN SCHLAGER IN DEIN HERZ starten die Gruppe WIND und DA Music in diesem Jahr ihre Zusammenarbeit. Eindrucksvoll beweist die erste Singleauskopplung EIN TAG AM MEER, dass hier kreative Köpfe und leidenschaftliche Musiker für den Schlager brennen.

Die Gruppe WIND liefert einen eingängigen, ziemlich frischen und modernen Schlagertitel, dessen Sound- und Wortwahl die Kälte vertreibt und Lust auf Sonnenstrahlen macht – ganz im Stile der Formation um Frontmann  Andreas Lebbing, dessen unverwechselbare Stimme in diesem Song von seinen Kolleginnen sehr charmant eingebettet wird. NUR MIT DIR IST JEDER AUGENBLICK EIN TAG AM MEER – die Zeile bleibt ganz problemlos im Kopf, der Beat kommt entspannt und zugleich groovend daher.

Ein ganz besonderes Feeling, das Andreas Lebbing und Alexander Menke hier gemeinsam produziert haben. Mit Herzblut und einer großen Portion Leidenschaft sind für das neue Album 12 Songs entstanden, die allen Ansprüchen an den modernen, deutschen Schlager viel mehr als genügen! Tanzflächentaugliche Ohrwürmer und WIND-typische große Gefühle, die unter die Haut gehen.

Die Bonus-CD der Deluxe Edition lässt Fan-Herzen der ersten Stunde höher schlagen, denn ein Live-Mitschnitt liefert 5 wunderschöne Unplugged-Versionen von Songs aus der Anfangszeit der Gruppe. Der Albumtitel LASS DEN SCHLAGER IN DEIN HERZ ist bei der Gruppe WIND Programm!

WLXPhotoGallery_2018-03-29_21-38-52

Gemeinsame Tour Heimatvereine Kleinendorf und Levern

WLXPhotoGallery_2018-03-28_17-22-28Sie engagieren sich für ihre Ortschaften, pflegen Brauchtum, erforschen

die Geschichte ihrer Orte und tragen mit ihren Veranstaltungen zu lebendigen Dorfgemeinschaften bei: Die Heimatvereine sind aus Levern und Kleinendorf nicht wegzudenken. Beide Vereine wollen nun enger zusammenrücken und einen gegenseitigen Austausch pflegen. Darüber hatten die Vorstände beider Vereine sich schon seit einiger Zeit Gedanken gemacht und mit einer gemeinsamen Fahrt nun den Startschuss gegeben.  Ziel waren Quakenbrück und Nortrup im Artland.

In Quakenbrück würden die Mitglieder der beiden Heimatvereine von Ursel und Willi Winkelmann begrüßt. Die gebürtigen Weher wohnen seit rund 30 Jahren in Quakenbrück und ließen es sich nicht nehmen, die Gäste mit einem kräftigenden Schluck und Häppchen zu begrüßen.

Heimatfreunde aus Kleinendorf, Levern und umzu freuten sich über den Bummel durch Teile Quakenbrücks, der rund 800 Jahre alte Hansestadt im  Norden des Osnabrücker Landes. Unter fachkundiger Führung erkundeten die Heimatfreunde aus dem Westfälischen

Teile der an der Hase gelegenen historischen Altstadt. Ob es die mittelalterliche St.-Sylvester-Kirche, die Fachwerkzeilen,  oder das Stadtmuseum  waren – die Heimatfreunde fanden gute Gründe, die Stadt, die der Westfälischen  Hanse angehört, gern ein weiteres Mal zu besuchen.  Dann hoffen sie auch, einen historischen Weinkeller ansehen zu können.

In Nortrup südlich von Quakenbrück stellte Braumeister Elmar Wiemers die vor rund zwölf Jahren auf einem alten Artländerr Bauernhof gegründete  Artland-Brauerei vor. Mit Gründung der Brauerei wurde auf dem Hof, dessen Geschichte laut Wiemers rund 800 Jahre zurückreicht, mit Aufgabe eines Teils der traditionellen Landwirtschaft ein neues Standbein geschaffen.

Die erste gemeinsame Fahrt kam nach Angaben der beiden Vereinsvorsitzenden Thorsten Klein aus Kleinendorf und Joern Spreen-Ledebur aus Levern bestens an. Und weil das so war, soll diese Tour nicht die letzte gewesen sein. Auch Veranstaltungen der jeweiligen Vereine in der Nachbarschaft  sind lohnende Ziele für die Heimatfreunde.

BZ: Auftakt: Auf dem Marktplatz vor dem historischen Rathaus von Quakenbrück startete die erste gemeinsame Tour der Heimatfreunde aus Kleinendorf und Levern.

Aktion Badeallee

Der Heimatverein Levern lädt am Samstag, 7. April, wieder zur Aktion Badeallee ein.

Los geht es um 9.30 Uhr. Dann sollen Wege und Beete an der historischen Allee im Stiftsdorf gemeinsam

wieder auf Vordermann gebracht werden. Gerätschaften sollten mitgebracht werden. Der Heimatverein

freut sich auf viele Heimatfreunde, die mithelfen – und auch auf Neubürger, die die Aktion unterstützen

möchten. Nach getaner Arbeit lädt der Heimatverein Levern die Helfer zu einem Essen ein.