Stemwede 2014

Hallo liebe levern.de Leser,

mit diesem Beitrag stelle ich mich euch als Mitschreiberin dieser Seite vor!
Ich bin Antje Egbert, lebe in Levern mit Mann und Tochter, arbeite freiberuflich als Fotografin und mag den Ort 🙂 Seit meinem Wiederherzug vor 2 Jahren habe ich eine kleine Leidenschaft fĂŒr das historische Levern und genauso fĂŒr das Levern der Zukunft entwickelt. Ich finde, wir haben es hier nĂ€mlich wirklich gut! Und Potenzial haben wir auch! Machen wir was daraus!

Als erstes stelle ich euch meine Idee fĂŒr das Jahr 2014 vor. Gemeinsam mit der Gemeinde Stemwede bin ich grade dabei, einen Fotokalender fĂŒr ganz Stemwede zu entwickeln.
Dieser kann Gastgeschenk fĂŒr auslĂ€ndische Besucher der Betriebe sein, soll mitreisen, wenn sich AustauschschĂŒler auf den Weg machen, kann Erinnerung fĂŒr Touristen sein, die unsere Gegend immer noch regelmĂ€ĂŸig besuchen und der ein oder andere Einheimische soll sich auch daran erfreuen 🙂 Geplant ist die erste Auflage als Dauerkalender bzw. Geburtstagskalender.

Nun ist Stemwede groß und bietet viel. Ich kenne nicht alles! Daher bitte ich um Mithilfe zur Motivfindung: schlagt mir gerne besondere Orte, GebĂ€ude, Begebenheiten vor, die in einem Stemwedekalender nicht fehlen dĂŒrfen! Alles passt natĂŒrlich nicht auf 12 KalenderblĂ€tter, doch eure Anregungen werden sicher helfen, die passenden Motive auszusuchen!

Im letzten Jahr habe ich solch einen Kalender fĂŒr den Stiftsort Levern erstellt. Druckfrisch ist er mehrfach in die USA gereist, wurde durch ganz Deutschland verschickt und hĂ€ngt in unzĂ€hligen Haushalten der Gegend. Meine vorsichtig kalkulierte erste Auflage war so schnell vergriffen, dass eine 2. Großbestellung folgte. Ich erhoffe mir einen ebenso großen Erfolg fĂŒr die Stemweder Variante, nicht nur fĂŒr mich selbst, sondern um „uns“ hier weiter auch touristisch bekannt zu machen, um einen schönen Eindruck zu hinterlassen, von dem wir alle profitieren.

Levernkalender - TitelLevernkalender - Ansicht

Ich hoffe, in nĂ€chster Zeit weitere BeitrĂ€ge verfassen zu können und verabschiede mich jetzt erstmal mit allerbesten GrĂŒĂŸen,
Antje Egbert

Kommentar verfassen