Größte Frühstücktafel in Ostwestfalen-Lippe

Sonntags geht es dann wieder echt früh los, denn bereits ab 10.00 Uhr lädt die Werbegemeinschaft Levern wieder zur größten Frühstücktafel in Ostwestfalen-Lippe auf der mit Tischen und Bänken ausgestatteten 250 m langen Rennpiste (Leverner Straße) ein. Über 500 Karten sind bereits verkauft. Weitere können im Aktiv-Markt, Salon Tiemann und im Gasthaus Reddehase, Butenbohm für 6 € erworben werden. Ab 11 Uhr geht es dann weiter beim Frühschoppen im bzw. am Festzelt mit der Damensblascapel „Pardoes“ aus Holland. Zeitgleich startet die Straßenmalerei der Grundschulkids (es wird mit über 100 Kindern gerechnet) ab Farben Vogt bis zu Auto Uetrecht. Ab 13 Uhr laden die Leverner Gewerbetreibenden dann zum verkaufsoffenen Sonntag (Einkaufen – Erleben – Gewinnen) ein. Über ein reges Interesse aus ganz Stemwede sowie den angrenzenden Orten aus Niedersachsen würden die Ausrichter sich freuen.

Folder Gallery Error: Unable to find the directory .

Weiter wird  wieder Interessantes für Alle um Auto und Altmaschinen entlang der Leverner Straße unter dem Motto „Garten-Freizeit-Hobby- Autos-Motorräder“ am Festzelt und umzu präsentiert.. Daneben ist die Feuerwehr mit Feuerschutzvorführungen und beim sogenannten Spielfest Wasserspielen präsent.

Die Rennläufe mit den Seifenkisten, die auf den Rennbausetz des DSKD aufgebaut wurden starten dann um 13.30 Uhr und 15.00. Insgesamt stehen mehr als 20 Rennkisten zur Verfügung. Hier wird sich zeigen wer mit dem Schwung von der 4 m hohen Startrampe am schnellsten durchs Ziel geht. Gewertet wird in drei Altersgruppen. Für Personen unter 18 Jahren besteht Helmpflicht (bitte mitbringen). Anmeldebogen gibt es bei Textil Stegemöller und im E-Center bzw. zum Ausschneiden in Stemwede Aktuell und im Stemweder Boten Es wird ein Startgeld erhoben.

Richtig interessant wird es dann wohl beim 3. Lauf um ca. 16.45 Uhr, bei dem wieder Rennkisten-Sonderbauten sind mit mindestens 3 Rädern und die von der Startrampe starten können, zugelassen sind. Dieses Jahr wird es auch genügend Rennkisten für starke Erwachsene geben, sodass der eine oder andere Rennkisten-Sponsor dann auch mal wieder fahren kann. Übringens, das Fahrerlager befindet sich auf der Volksbankeinfahrt. In den Rennpausen gehört die Straße der Damenblaskapelle „Pardoes“ aus Holland und dem Leverner Spielmannzug.

Kommentar verfassen