Damennachmittag mit Herren

Der Heimatverein Levern veranstaltet am Mittwoch, 26. April, wieder den „Damennachmittag mit Herren“. Beginn ist um 15 Uhr bei Rila erleben. Neben Klönen bei Kaffee und Kuchen gibt es eine kleine Reise um die halbe Welt. Vorgestellt wird der neu angelegte Anden-Garten in den Rila-Gartenanlagen. Luise Lahrmann aus Niedermehnen berichtet über eine interessante Reise nach Uganda – Safari inklusive.

Zum „Damennachmittag“ sind dem Heimatverein auch Nicht-Mitglieder sowie Heimatfreunde aus anderen Ortschaften willkommen.

Anmeldungen nimmt bis zum 25. April Ingrid Hölscher unter Tel. (0 57 45) 17 86 an.

Mühlenrock – 3 Rockbands geben Konzert an der Leverner Mühle

Am 15.07.2017 soll auf dem Mühlengelände in Levern ein Open Air Konzert mit 3 der talentiertesten Nachwuchsbands aus der Region stattfinden.

image

Das Organisationsteam um Jonas Werner und Yann Guennoc ist schon seit Wochen mit den Planungen beschäftigt. Beim Weinabend, an dem Yann mit Live Musik begeisterte, entstand die Idee, das Mühlengelände auch einem jungen Publikum näher zu bringen. Das Gelände ist bestens geeignet um vielen Leuten die Möglichkeit zu bieten erstklassige Rockmusik zu genießen!

Zusätzlich zur Musik gibt es natürlich auch wieder Schmackhaftes aus dem Steinbackofen.

Zur Zeit beschäftigt sich das Planungsteam mit der Organisation der Sound- und Lichttechnik sowie mit dem koordinieren der Helfer.

„Wir wollen eine große Bühne unter der Mühle errichten um echtes Open Air Feeling zu erzeugen“, so die Organisatoren, „aber wir brauchen auch noch helfende Hände für Auf- und Abbau sowie für Theke und Küche. Wer mitmachen möchte kann sich im Internet in eine Helferliste eintragen.“

imageEine Internetseite (http://muehlenrock.levern.de/) und der obligatorische Platz auf Facebook (https://www.facebook.com/MuehlenrockLevern/) sind schon eingerichtet.

Besondere Unterstützung bekommt das Team vom Mühlenverein. „Die Erfahrung die das Mühlenteam durch die vielen Großveranstaltungen hat können wir gut gebrauchen!“

Nach dem Mühlenrock findet bereits am 16.07.2017 schon die nächste große Veranstaltung an der Mühle statt: Die NRW-Film-und Medienstiftung kommt mit einer großen Leinwand nach Levern.

Weitere Informationen unter: muehlenrock@levern.de

„Aktion Badeallee“ am 08.04.2017

Die Mitglieder des Heimatvereins Levern treffen sich am Samstag, 8. April, wieder zur traditionellen „Aktion Badeallee“. Dann soll die historische Allee fit für den Frühling gemacht werden. Start ist um 9.30 Uhr an der Badeallee, der Heimatverein freut sich auf viele interessierte Helfer.
Geräte sollten, wenn möglich, mitgebracht werden. Nach getaner Arbeit lädt der Heimatverein die Helfer zu einem Imbiss ein.

Frühlings-Radtour (rund 50 km) am 30. April

Schöne Landschaften, 3 Mühlen und 6 Schlösser

clip_image002[4]Der Mühlenverein Levern bietet am 30. April eine heimatkundliche Radtour für interessierte Radwanderer an. Treffpunkt und Start ist an der Windmühle Levern um 10 Uhr.

Das Streckenprofil ist bequem, da nur geringe Höhenunterschiede zu bewältigen sind. Es wird an interessanten Orten Besichtigungen geben. Dazu gehört der Park von Schloß Benkhausen.

Die eindrucksvolle Anlage wird Heimatpfleger Karl-Friedrich Hüsemann vorstellen.

In Bad Holzhausen werden die Radlergruppe Waltraud Gusows, Sprecherin der Ver- einsgemeinschaft und Heimatpfleger Friedrich Helmig erwarten und über Gut Huden- beck (Haus des Gastes), Kurpark und die dortige Wassermühle informieren.

Wie groß ist das NSG Rethlage in Destel? Füllt Grundwasser die Aue-Seen? Wo kämpften vor 2 000 Jahren die Römer an der Gr. Aue in Fiestel? Diese und weitere Fragen werden im Verlauf der Radtourstrecke beantwortet.

Die Mittagspause mit Imbiß ist in Bad Holzhausen geplant. Das gut erhaltene Fachwerkdorf Offelten, Groß Engershausen und die Wasserschlösser Hüffe und Hollwinkel werden am Nachmittag angesteuert.

Im Eiscafe „Alte Kantorei“, inmitten des historischen Ortskerns von Levern ist eine Erfrischungspause und der Ausklang der Radtour gegen 16:30 Uhr geplant.

clip_image002Die Leitung der Radtour wird der Ver- einsvorsitzende und Kreisheimatpfleger Friedrich Klanke übernehmen.

Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teil- nehmer ist auf 25 Personen begrenzt. Die zeitliche Reihenfolge des Eingangs der Anmelmeldungen ist bei größerer Nachfrage maßgebend.

Anmeldungen zu dieser Frühlingstour nimmt Friedrich Klanke entgegen.
Tel. 05745-2774, E-Mail: klanke@gmx.de

Einladung zum Schnatgang 2017

Der Schnatgang führt uns dieses Jahr von Westrup aus nach Haldem. Start ist am Sonntag den 19.03.17 um 13:00 Uhr auf dem Dorfplatz unter dem Glockenturm in Westrup. Die Route führt uns über verschiedene Stationen nach Haldem zum Schützenplatz. Die Ankunft ist für 16:30 Uhr geplant. Dort gibt es Kaffee und Kuchen.
Der Schnatgang findet bei jedem Wetter statt.
Über eine rege Beteiligung freuen sich die organisatoren Haldem macht was und die Dorfwerkstatt Westrup
http://westrup.de/schnatgang_2017.html

en gauden dach noch