In Levern öffnen sich wieder die Adventsfenster

2017 AdventsfensterAn jedem ungeraden Dezemberabend ab dem 01.12.2017 von 1830 – 1900, steigt die Spannung und es öffnet sich ein neues Adventsfenster. Bei der Öffnung der Fenster wird eine Geschichte passend zum Thema des Fensters vorgelesen oder z. B. ein Weihnachtslied gesungen.

Alle Leveraner, aber natürlich auch alle, die sich angesprochen fühlen, sind aufs herzlichste eingeladen, miteinander die jeweilige Fenstereröffnung zu erleben und bei einem heißen Tee, Glühwein oder Kinderpunsch und etwas Kleinem zum Knabbern ins Gespräch zu kommen. Bitte bringen Sie wieder Ihre  eigen(e) Tasse(n) mit. Genaueres entnehmen Sie bitte dem Plakat oder auf dieser Seite. Am 9. Dezember gibt es wegen des Weihnachtsmarktes in Levern kein Adventsfenster.

Sinn und Zweck des Ganzen soll sein, sich jeden Tag ein bisschen mehr auf Weihnachten zu freuen. Denn oftmals geht uns gerade das in unserer hektischen Zeit verloren.

Genießen Sie mit uns ganz einfach den vorweihnachtlichen Glanz der geschmückten Fenster.

Hier finden Sie eine Liste und die Übersichtskarte der Fenster.

Fr 01. Dez Eiscafé Alte Kantorei  Am Kirchplatz 8
So 03. Dez Jens und Kerstin Schlüter  Bruchweg 1
Di 05. Dez Alterswohnsitz Stiftsort Levern Am Heilbad 26
Do 07. Dez Willi u. Christine Dullweber Drosselweg 9A
Mo 11. Dez Altersheim Strohmeyer Haus Wellengrund
Mi 13. Dez AWO Kindertagesstätte Levern
Fr 15. Dez Meyerweg Ecke Osterland am 4 Jahreszeitenbau
So 17. Dez Dieckhoff’s Hof Im Westerfeld 4
Di 19. Dez Jugendabteilung TuS Levern Sportplatz Levern
Do 21. Dez Rila Erleben Hinterm Teich 5
Mo 23. Dez Arbeitsgem. Levern Am Zunftbaum

Weinabend am 23.09.2017

Weinabend-Ecenter-1920-1080Der Mühlenverein Levern lädt zu einem Weinabend mit Live-Musik und Leckereien aus dem Steinbackofen ein. Der Raum im Backhaus auf dem Mühlengelände wird durch einen Zeltanbau vergrößert, damit am Samstag, 23. September 2017, dort zusätzliche Sitzplätze zur Verfügung stehen. Der Veranstaltungsbeginn ist um 18 Uhr.

Eine Auswahl von Weinen einschließlich Federweißer steht für die Besucher des Weinabends bereit. Neben Mineralwasser gibt es für Nichtweintrinker und absolute Bierfans auch den in der Barrebrauerei hergestellten Gerstensaft in Flaschenabfüllung .

Der Steinbackofen wird bereits am Nachmittag angeheizt und auf die richtige Temperatur gebracht, damit während der Abendveranstaltung dort Flamm- und Zwiebelkuchen gebacken und somit ofenfrisch verzehrt werden können.

Zwei junge Musiker aus Stemwede für die musikalische Umrahmung sorgen. Um die urige Atmosphäre noch zu unterstreichen, soll die historische Windmühle und der Backhausgiebel farblich angestrahlt werden.

Der Mühlenverein hofft auf warmes Spätsommerwetter am 23. September, damit auch ein Aufenthalt im Umfeld von Backhaus und Zelt sowie auf dem illuminierten Hofgelände des früheren Heuerlingshauses Klostermann möglich ist.

WLXPhotoGallery_2017-09-08_15-35-53